Zerspanungsmechaniker (m/w)

Kurzbeschreibung

Zerspanungsmechaniker/-innen fertigen Werkstücke aus Metall und Kunststoff durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Sie ar-

beiten an Computergesteuerten und mehrachsigen Produktionsmaschinen (CNC-Maschinen), richten diese ein und erstellen hierfür Steuerungsprogramme. Der Fertigungsprozess und die Qualität der Produkte wird von Ihnen kontrolliert.


Ausbildungsinhalte

  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Manuelle Werkstoffbearbeitung
  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Maschinelle Werkstoffbearbeitung
  • Wartung, Instandsetzung
  • NC- und CNC-Technik
  • Hydraulik, Pneumatik
  • u. v. m.

 Unsere Erwartungen

  • Mind. befriedigende Leistungen in Mathematik
  • Mathematisch-technisches Interesse und Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Konzentrationsfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • Sorgfalt und Genauigkeit

Üblicherweise bestärken gute Prüfungsergebnisse neben unseren Ausbildungsbemühungen die Absicht und Motivation, einen so vielseitigen und anspruchsvollen Beruf langfristig auszuüben. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre und beginnt jeweils am 1. August. Unser Ziel ist die Übernahme eines guten Facharbeiters und eine gemeinsame, gerne langfristige Zusammen-arbeit und Perspektive. Alle gewerblich-technischen Auszubildenden der vergangenen Jahre haben wir nach der Ausbildung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.