Wir suchen Verstärkung für unser Team in Werlte

Wir suchen:

Wir bieten an:


Chance: Azubi

Am 01.11.2018 haben wir an dem Infoabend

Chance: Azubi in der Oberschule am Schloss in Sögel teilgenommen.

 

Unser Ausbilder Herr Temmen und die Auszubildenden Herr Kaiser und Herr Rossmann haben interessierten Jugendlichen die Möglichkeiten einer Ausbildung in unserer Firma näher gebracht

 



Preferred Supplier 2018

Die Knorr-Bremse AG hat uns für 2018 als Preferred Supplier eingestuft - besser geht nicht mehr.

Wir werden daran arbeiten diesen hohen Anspruch an unsere Lieferperformance auch in Zukunft zu halten.

 


TÜV Audit

Am 17.04.2018 hat der TÜV NORD unser Qualitäts- und Umweltmanagementsytem erfolgreich rezertifiziert. Im Vorfeld des Audits wurden die Systeme auf die neue 2015er Norm umgestellt.

Im Vergleich zu der alten 2008er Norm steigen bei der neuen Norm die Anforderungen an die oberste Leitung und die Qualitätsverantwortlichen. Andererseits gibt uns die neue Norm an vielen Stellen mehr Flexibilität bei der Um-setzung des QM- und UM-Systems.



Freie Fertigungskapazität

Mazak Multiplex 610

Bearbeitungsdurchmesser : 40 bis 120mm

Drehlänge bis 100mm

Stückgewicht 5 kg

Portallademagazin, Angetriebene Werkzeuge, C-Achse

Serienfertigung ab 500 Stück

  • Hohe Be- und Entladegeschwindigkeit
  • Automatisierte Komplettbearbeitung von Vorder- und Rückseite
  • Bearbeitung hoher Stückzahlen auf engstem Raum
  • Kostengünstige Produktion von komplexen Drehteilen

Da an dieser Maschine sämtliche Bearbeitungsprozesse in einer einzigen Werkstückaufspannung ausgeführt werden können, ist sie für eine noch höhere Produktivität prädestiniert. Sie eignet sich für unzählige Bearbeitungsaufgaben, so auch für die Dauer- und Simultanbearbeitung mit beiden Spindeln dank automatischer Werkstückübergabe von einer Spindel zur anderen. Zusätzlich kann dabei an der einen Seite die Spindel umgerüstet und ein Werkstück geladen bzw. entladen werden, während an der anderen Spindel ein Werkstück zerspant wird.


Neuer CNC - 7 Achsen Langdrehautomat bei WPM im Einsatz

Unser Maschinenpark wurde um einen Langdrehautomaten erweitert. Mit dieser Maschine steigen wir ein in die Serienfertigung mit der bekannten WPM Qualität.

 

Der Drehautomat ist zudem vom Lang- zum Kurzdreher umbaubar und schafft so zusätzliche Kostenvorteile beim konventionellen Drehen.

  • C-Achse Standard Haupt- und Gegenspindel
  • Komplett unabhängige Rückseitenbearbeitung
  • 4 + α Werkzeuge zur Rückseitenbearbeitung mit Antrieb
  • Vom Lang- zum Kurzdreher umrüstbar
  • 6 (7) Drehwerkzeuge
  • Je 4 Bohrwerkzeuge (front-/rückseitig)
  • 4 (5) angetriebene Werkzeuge auf dem Linearträger
  • 7 Achsen


25-jährige Betriebszugehörigkeit

Im Rahmen einer Betriebsversammlung wurde Herr Rainer Sandmann für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Seit einem Vierteljahrhundert begleitet er WPM mit  Einsatz, Fachkompetenz und Zuverlässigkeit. Inhaber und Geschäftsführung danken Ihm hierfür ganz herzlich.

 



Chance: Azubi


An dem Infoabend „Chance: Azubi“ in der Albert-Traumann-Schule in Werlte waren wir mit unserem Ausbildungsleiter Herrn Temmen und dem Auszubildenden Herrn Ostermann vertreten. Organisiert wurde der Infoabend vom gemeinnützigen Verein "Chance: Azubi", der sich die Förderung der beruflichen Bildung und Orientierung zum Ziel gesetzt hat.

Zunächst als Initiative gestartet, bietet "Chance: Azubi" in mittlerweile 12 Städten im Nordwesten sehr erfolgreich Infoabende für Schüler, Eltern und Lehrer rund um das Thema Ausbildung an.

Herr Temmen und Herr Osterman konnten vielen interessierten Schülern und Eltern den Ausbildungsberuf des Zerspanungsmechaniker näher bringen und uns als hochtechnisierten CNC-Zerspanungsbetrieb vorstellen.



Wechsel in der Geschäftsführung

Am 01.08.2016 übergab Herr Gottfried Franz nach 45 jähriger Tätigkeit die Geschäftsführung an Herrn Herr Hugo Rameil. Herr Franz hat das Unternehmen 1971 gegründet und bis heute erfolgreich geleitet. Er wird sich in den wohl verdienten Ruhestand begeben, dem Unternehmen aber weiterhin beratend zur Verfügung stehen. Der Belegschaft wurde Herr Rameil im Rahmen einer Betriebsversammlung vorgestellt. Herr Markus Rohde wurde als neuer Auszubildender im Betrieb begrüßt und Herr Bernd Rohde für seine 40jährige Betriebszugehörigkeit geehrt.