Bereits im Jahre 1960 wurde in einer Werlter Firma mit der Fertigung von Zulieferteilen für verschiedene Branchen ein Grundstein für den heutigen Betrieb gelegt.

 

Am 1. Februar 1971 wurde die Werlter Präzisions-Mechanik vom Mechanikermeister Gottfried Franz gegründet.

 

Mit acht Mitarbeitern wurde der Betrieb aus der Taufe gehoben und schon nach einem Jahr konnte eine Halle im neu erschlossenen Gewerbegebiet in der  Bergstraße bezogen werden.

 

Einen nicht unwesentlichen Anteil an der Entwicklung des Betriebes ist seiner Frau Gerhild zuzuschreiben, die Ihm in sehr hohem Maße in der Aufbauarbeit unterstützt hat.

 

Ein weiteres Merkmal der steten Aufwärtsentwicklung war und ist die gute Zusammenarbeit zwischen Betriebsleitung und Belegschaft.